VKE - Verband der Vertriebsfirmen Kosmetischer Erzeugnisse e.V.

VKE-Campus digital Online-Präsentationen: Die Do’s and Dont’s beim Präsentieren online 21.06.2022

VKE-Campus digital

Online-Präsentationen: Die Do’s and Dont’s beim Präsentieren online

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitglieder, liebe Freudinnen und Freunde des VKE,

 

diese VKE-Campusveranstaltung richtet sich an alle, die trotz Zoom- und Teams-Fatigue sowohl in Meetings als auch in Präsentationen überzeugen und wirken wollen. Dieses Seminar lebt von der aktiven Beteiligung!

 

Sie erhalten 10 knackige Tipps, um die häufigsten Quellen von Langeweile und fehlender Wirkung bei Online-Präsentationen zu verhindern.

 

Von der effizienten Vorbereitung von Online-Meetings über technischen Faktoren bis hin zu einem gelungenen roten Faden, der Aktivierung der Teilnehmer und Alternativen zum Tod durch PowerPoint bietet das VKE-Campusformat einen kompakten Blumenstrauß an einfach umsetzbaren Tipps und Tricks. 

 

Wir freuen uns auf Ihre/Eure zahlreiche Teilnahme!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Martin Ruppmann

Geschäftsführer

Katrin Seifarth ist diplomierte Betriebswirtin, systemisch-konstruktivistischer Coach, zertifizierter NLP-Master, (Zertifikat Richard Bandler), Wingwave®-Coach und Mimikresonanztrainerin.

 

Katrin Seifarth ist eine Frau aus der Praxis mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im leitenden Management und als Business- und Lifecoach. Bei ihren Coachings und Workshopmoderationen legt die dreifache Autorin Wert auf sofort umsetzbare und nachhaltige Ergebnisse, bei denen ihre Kunden wie auf Autopilot laufen können, statt sich mühevoll vorgegebene Verhaltensweisen anzueignen.

Ihr Schwerpunkt besteht darin, unbewusste Denk- und Verhaltensmuster beim Einzelnen und in Teams bewusst zu machen, Blockierendes zu lösen und ungenutzte Potenziale zu heben. Sie ist überzeugt: „Erfolg kann erst entstehen, wenn Sie Erfolgsbremsen und hinderliche Überzeugungen bei sich auflösen und bei anderen erkennen und wertschätzend damit umgehen“.

Die Anmeldung ist mit Ausfüllen des Anmeldeformulars verbindlich. Nach Eingang der Anmeldung erfolgt eine schriftliche Bestätigung. Die Rechnung erhalten Sie mit gesonderter Post. Bei Stornierung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25 % der Teilnahmegebühr zzgl. 19 % MwSt. berechnet. Bei kurzfristigem Rücktritt (zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin) wird die gesamte Teilnahmegebühr erhoben. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist selbstverständlich möglich.