VKE - Verband der Vertriebsfirmen Kosmetischer Erzeugnisse e.V.

Bonsai - Vitalisierung des Beauty Shoppings – Impulse, Trends und Perspektiven 06.05.2021

Das Shoppingverhalten der Konsumenten hat sich aufgrund von Covid- 19 stark verändert-
doch wie kann man das Beauty Shopping wieder vitalisieren?
Über drei Expertenvorträge werden Impulse zur Zukunft des Einkaufens aus unterschiedlichen Perspektiven gesetzt - von Trendforschung, über technische Lösungen bis zum Thema Nachhaltigkeit. Das Gehörte wird anschließend in Kleingruppen mit den vortragenden Experten diskutiert und hierbei Hypothesen und Perspektiven für die Vitalisierung des Beauty Shoppings erarbeitet, welche den Teilnehmenden helfen ihr Produkt und ihre Kategorie erfolgreich ins Next Normal zu bringen.

 

Peter Wippermann  - Beauty im Next Normal  
ist Gründer der Trendforschungsagentur Trendbüro, einem Beratungsunternehmen für gesellschaftlichen Wandel. Nach seiner Lehre zum Schriftsetzer im Grafik-Design Studio seines Vaters arbeitete Wippermann zunächst als Art Director beim Rowohlt-Verlag und beim ZEITmagazin. 1988 gründete er gemeinsam mit Jürgen Kaffer und Peter Kabel die Werbeagentur »Büro Hamburg«. Später wurde er Herausgeber des Zukunftsmagazins »Übermorgen« und konzipierte die Zukunftsevents »Talk with Tomorrow« für Philip Morris. Von 1993 bis 2015 lehrte er als Professor für Kommunikationsdesign an der Folkwang Universität der Künste in Essen.

Marco Burkhardtsmayer - Live Video Shopping – ein Trend? 
sich über 10 Jahre mit MuSe Content in Hamburg ein innovatives Unternehmen für Retail-Technologien für den Point-of-Sale aufgebaut und setzt seit über einem Jahr zunehmend auf das Thema Live-Shopping. MuSe Content ist eine Full-Service-Agentur im Bereich Instore-Multimedia, die den Point of Sale individuell mit der Welt der Online- Medien verknüpft.

Jasmin Pampuch - Wie nachhaltig wird das Next Normal wirklich? 
studierte Soziologie in Bremen. Seit 2014 arbeitet sie für die Marktforschungsagentur Bonsai, hat zahlreiche Projekte, besonders auch für Kosmetikhersteller, durchgeführt und ist für den Bereich Shopper Forschung verantwortlich.  Bonsai erforscht im Kleinen, was im Großen – den nationalen und internationalen Märkten – funktionieren muss. In 15 Jahren Kooperation mit dem Handel und den Herstellern hat sich Bonsai vom Medientestmarkt zu einer Experimentierplattform für neue Ideen entwickelt. 

 

 

Die Anmeldung ist mit Ausfüllen des Anmeldeformulars verbindlich. Nach Eingang der Anmeldung erfolgt eine schriftliche Bestätigung. Die Rechnung erhalten Sie mit gesonderter Post. Bei Stornierung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25 % der Teilnahmegebühr zzgl. 19 % MwSt. berechnet. Bei kurzfristigem Rücktritt (zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin) wird die gesamte Teilnahmegebühr erhoben. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist selbstverständlich möglich.