VKE - Verband der Vertriebsfirmen Kosmetischer Erzeugnisse e.V.
VKE-Personality Fragebogen
Ausgabe I / 2020
Nicolas Lindner

Nicolas Lindner

VKE-Personality Fragebogen

Nicolas Lindner, geschäftsführender Gesellschafter der BÖRLIND GmbH

Seit wann sind Sie in der Kosmetikbranche tätig?
Gefühlt seit ich auf der Welt bin. Meine Großmutter, Annemarie Lindner, war die Pionierin der Naturkosmetik und mein Vater war bei meiner Geburt bereits Geschäftsführer unseres Familienunternehmens. Deshalb war die Kosmetikbranche für mich schon immer präsent und Teil meines Lebens.

Leidenschaft oder Zufall?
Die Leidenschaft hat sich erst über die Jahre entwickelt. Ich habe vor meinem Studium eine Ausbildung bei Dr. Scheller und Manhattan Cosmetics gemacht. Damit wurde der Grundstein für meinen beruflichen Werdegang gelegt. Eine wirkliche Leidenschaft für die Kosmetikbranche habe ich aber erst entdeckt, seitdem ich mit unseren Marken ANNEMARIE BÖRLIND und DADO SENS arbeite.

In welchen Funktionen waren Sie schon tätig?
Vor dem Studium habe ich eine Ausbildung zum Industriekaufmann absolviert. Nach einem Umweg über die Private Equity Branche bin ich in unser Familienunternehmen eingestiegen und hatte die Chance, einen Einblick in alle Bereiche zu bekommen. Danach wurde ich Marketingleiter und habe nach und nach die Verantwortung für weitere Abteilungen übernommen. Seit 2015 bin ich geschäftsführender Gesellschafter der BÖRLIND GmbH.

Ihr Lieblingsprodukt?
Das ist schwer zu sagen, da ich alle unsere Produkte gerne benutze. Das Produkt, das ich am längsten verwende, ist unser Intensivkonzentrat VITAMIN ENERGIZER mit Superfruits wie Acai, Goji und Sanddorn. Es bringt meine Haut nach langen Tagen und kurzen Nächten wieder auf Trab!

Ihre Lieblingsbeschäftigung?
Mir macht die Arbeit für unser Familienunternehmen großen Spaß, weswegen ich gerne viel Zeit im Büro und bei Kunden verbringe. Die Wochenenden halte ich mir (fast) immer frei und verbringe dann - im Sommer wie im Winter - sehr gerne Zeit in den Bergen.

Ihr Hauptcharakterzug?
Der ist in meinem Privatleben anders als im Beruf. Privat bin ich sehr risikobereit und abenteuerlustig, während ich beruflich vorsichtiger bin - aber auch hier gilt: ohne Risiko, kein Gewinn. Ansonsten bin ich sehr aktiv und strebe danach, zu gestalten und Projekte, Abläufe oder Diskussionen anzustoßen sowie voranzutreiben.

Ihr Lebensmotto?
Privat ist es ganz klar folgendes Motto: „To know what life is worth, you have to challenge it once in a while“. Beruflich treibt mich dieses Motto an: „If you can dream it, you can do it“.

Gibt es Fehler, die Sie verzeihen?
Prinzipiell stehe ich für eine Fehlerkultur, in der Fehler passieren dürfen. Fehler sind per se nicht schlecht. Sie bieten die Chance, zu lernen und sich weiterzuentwickeln. Nur wenn sich derselbe Fehler wiederholt, dann fange ich an, mich zu wundern.

Welches Buch lesen Sie gerade?
„Der Steppenwolf“ von Hermann Hesse. Da Hermann Hesse aus meiner Heimatstadt Calw kommt, ist dieses Buch längst überfällig.

Wo würden Sie gerne leben?
Ich liebe die Natur und bin sehr heimatverbunden – daher bin ich sehr froh, dass ich im Schwarzwald leben darf.

Welchen Wirtschaftsführer bewundern Sie?
Ich orientiere mich wenig an Vorbildern. Ich würde es eher als einen großen Respekt beschreiben. Einen großen Respekt vor der Leistung von Unternehmern, die innerhalb einer Generation ein Unternehmen aus dem Nichts aufgebaut haben, wie z.B. Bill Gates, Elon Musk oder Jeff Bezos. Im näheren Umfeld bewundere ich meine Großeltern, die auch nach mehrmaliger Enteignung und einem Neuanfang in Westdeutschland nicht aufgegeben haben. Mit viel Ehrgeiz, Aufopferung und Fleiß haben sie unser Familienunternehmen BÖRLIND gegründet und erfolgreich aufgebaut.

Drei Fragen, die Sie anderen Menschen gerne stellen würden?
Was hält dich davon ab, deinen Traum zu leben?
Was ist die peinlichste Situation, in der du jemals warst?
Du kommst auf eine einsame Insel und darfst nur eine Sache mitnehmen: Tages- oder Nachtcreme?




VKE-KOSMETIKVERBAND · Unter den Linden 42 · 10117 Berlin
Telefon: +49 (0) 30.20 61 68-22 · Telefax: +49 (0) 30.20 61 68-722 · E-Mail: info@kosmetikverband.de
www.kosmetikverband.de
Pressebüro ANTJE BRÜNE · E-Mail: info@presse-bruene.de