VKE - Verband der Vertriebsfirmen Kosmetischer Erzeugnisse e.V.
Influencer und Beauty
Ausgabe II, 2019

Influencer und Beauty sind beinahe ein guter Match

Ein Beitrag von Linda Dohmen, Unit Director Consumer Analytics, [m]SCIENCE GmbH, Düsseldorf

Linda Dohmen
Linda Dohmen

Die aktuell durchgeführte Studie von WAVEMAKER powered by [m]SCIENCE beleuchtet Influencer und Influencermarketing aus Sicht der Konsumenten. Neben den aktuellen Werten wird hier auch die Entwicklung gegenüber 2018 im Hinblick auf die Nutzung, Glaubwürdigkeit, Barrieren sowie Kauf und Aktivierung aufgezeigt. Nachfolgend finden sie die wichtigsten Erkenntnisse aus dieser Studie.

Der Begriff „Influencer“ wird bekannter – die Wahrnehmung der kommerziellen Rolle jedoch auch

Über 90% der Befragten sind inzwischen mit dem Begriff „Influencer“ vertraut, Frauen mehr als Männer. Auffällig ist der Anstieg der Bekanntheit in der Altersgruppe 40+, insbesondere bei den Befragten ab 50 Jahren. Bei der Definition ist jedoch die verstärkte Wahrnehmung der kommerziellen Rolle auffällig: Über die Hälfte der Befragten stimmten der entsprechenden Definition zu.

Chart Spotlight Influencer 4.0

Auch wenn die Nutzung leicht zurückgeht zeigt die Aktivierung durch Influencer weiterhin den hohen Stellenwert

Die Nutzung von Influencern geht generell leicht zurück, obwohl bei den unter 40-jährigen ein Anstieg zu sehen ist. Das Interesse von Nicht-Follower, Influencer-Beiträge anzusehen nimmt im Vergleich zum Vorjahr aber in allen Altersklassen ab. Wie relevant Influencer sind, zeigt in erster Linie die Aktivierung zum Kauf durch entsprechende Beiträge: Jeder zweite Follower hat schon einmal ein Produkt gekauft bzw. eine Dienstleistung in Anspruch genommen, nachdem ein Influencer dafür geworben hat.

Chart Spotlight Influencer 4.0

Influencer und „Beauty“ sind beinahe ein perfekter Match

Grundlegend interessieren sich Follower besonders für Ernährung, Lifestyle und Fitness. Aber auch Beiträge rund um Reise, Beauty und Mode sind von großem Interesse. Mehr als 1/3 der Befragten folgt aktiv Beiträgen dieser Top-Interessensgebiete. Jeder zweite Follower hat auch schon einmal ein Produkt bzw. eine Dienstleistung in Anspruch genommen, nachdem ein Influencer dafür geworben hat. Am häufigsten werden Beauty-Produkte gekauft, die durch einen Influencer-Post beworben wurden.

Chart Spotlight Influencer 4.0

Erfolgreiche Influencer müssen authentisch und glaubwürdig sein

Die Glaubwürdigkeit, der durch Influencer vorgestellten Produkttests und -empfehlungen sinkt gegenüber dem Vorjahr leicht ab und ist nach wie vor auf einem niedrigen Niveau. Eine klare Kennzeichnung der Werbung sowie eine angemessene Frequenz können Kooperationen deutlich glaubhafter machen. Dies wird auch zunehmend wichtiger, da die Follower immer mehr Wert darauf legen, dass der Influencer seiner eigenen Meinung treu bleibt und der Content nicht ausschließlich kommerziell gesteuert ist. Die bedachte Wahl der Kooperationspartner ist daher auch 2019 ein wichtiges Kriterium für Influencer-Werbung.

Chart Spotlight Influencer 4.0

Über die Studie

Die Studie „Spotlight Influencer 4.0“ wurde vom 09. bis 13. August 2019 durch [m]SCIENCE als zentrale Forschungsunit der GroupM für WAVEMAKER durchgeführt. In einer Online Survey wurden in diesem Zeitraum 1.497 Nutzer von sozialen Netzwerken ab 14 Jahren befragt.




VKE-KOSMETIKVERBAND · Unter den Linden 42 · 10117 Berlin
Telefon: +49 (0) 30.20 61 68-22 · Telefax: +49 (0) 30.20 61 68-722 · E-Mail: info@kosmetikverband.de
www.kosmetikverband.de
Pressebüro ANTJE BRÜNE · E-Mail: info@presse-bruene.de