VKE - Verband der Vertriebsfirmen Kosmetischer Erzeugnisse e.V.

NOBILIS FRAGRANCES – The noble House of Beauty

1993 von Thomas Schnitzler, Detlef Rughöft und Jörg Degener mit nur drei Mitarbeitern gegründet, präsentierte sich das Vertriebsunternehmen seit Beginn als vertrauensvoller und erfolgreicher Partner des Premiumhandels – und das längst nicht mehr nur in Duftfragen.

Heute zählt das in Deutschland und Österreich erfolgreich etablierte Vertriebsunternehmen, zu dessen Geschäftsführung seit 1999 Max Reichenspurner zählt, 100 Angestellte und betreut ein exquisites und international bekanntes Markenportfolio, das sich wie das „Who is Who“ der Parfumbranche liest.

NOBILIS FRAGRANCES förderte maßgeblich die Gründung der „First in Beauty Parfümerien“, deren Erfolgscredo – die Passion für das Luxusgut Parfum – auch Credo des erfolgreichen Vertriebsunternehmens ist.

Die NOBILIS Erfolgsstory begann 1993 mit dem Vertriebsaufbau für die damals noch eher unbekannte – heute weltweit erfolgreiche – Marke Bvlgari Parfums. Unzählige international renommierte Marken wie Burberry, Creed, Etro, Paul Smith, BOND No. 9, by Kilian, Versace und Elizabeth Arden folgten und vertrauen auf die Kompetenz und hohen Qualitäts-Standards des Distributionspartners. Neben Parfums führt Nobilis auch erfolgreiche Pflege-labels wie Méthode Jeanne Piaubert, Stendhal, 3Lab, Strivectin, um nur einige zu nennen.

Seit 2011 sind auch die Labels Jimmy Choo, Tocca, Rancé und das britische Luxus-Label Clive Christian bei Nobilis vertreten. Das von NOBILIS stets angestrebte Premium-Konzept hat sich mehr als bewährt.

NOBILIS zeichnet sich auch durch ein besonderes Gespür für immer wieder neue Labels aus, erkennt das Potential noch unbekannter Marken (Beispiel: Nickel, BOND No. 9, by Kilian, 3Lab ).

In gewisser Weise fungiert das Unternehmen so als Trendsetter und wagt es, kleinen, noch unbekannten Labels einen Weg zu ebnen und diese erfolgreich im Markt zu etablieren – und gibt damit der Parfum- und Beautybranche immer wieder auch selbst neue Impulse.

Die maßgeschneiderte Betreuung der Luxus- und Premiumlabels gehört zu den Stärken des Unternehmens. Die Faszination für die Welt der Parfums und ausgesuchter Pflegelinien sind eine immerwährende Inspiration für das Unternehmen und seine Mitarbeiter.

 

NOBILIS‘ wichtigstes Credo ist der Servicegedanke. Diesen gilt es immer wieder den neuen Herausforderungen des Marktes und den Kundenansprüchen anzupassen, dabei die Leidenschaft für das Produkt in jeder Facette zu leben um somit den Partnern und dem Handel erfolgreiche Impulse geben zu können, die Vorgaben erfolgreich umzusetzen und auf lange Frist intensive und positive Kooperationen zu bilden und zu erhalten.

Die Unternehmensstruktur der NOBILIS FRAGRANCES GMBH setzt sich wie folgt zusammen:
Pronobilis Österreich
Inter-Parfums Deutschland mit den Marken Burberry, JIMMY CHOO, Paul Smith, MONTBLANC
Elizabeth Arden Group mit den Marken Eight Hour, Ceramides, Geoffrey Beene, John Varvatos
Euroitalia (Moschino und Versace Parfums)
Jacques Bogart Group (Méthode Jeanne Piaubert, Stendhal)
Nobilis Lifestyle (KAPPA)

Als wichtigste Launches für die aktuelle Herbst-Saison 2011 stehen an:
Burberry Body, Clive Christian „C“, ETRO Paisley, by Kilian Sweet Redemption, Versace Yellow Diamond, Montblanc Legend