VKE - Verband der Vertriebsfirmen Kosmetischer Erzeugnisse e.V.

Elizabeth Arden

Go out and make your mark today!

Logo Arden

Elizabeth Arden, Inc. ist ein globaler Konzern für Kosmetikprodukte im Prestige-Bereich mit einem umfangreichen Portfolio an Prestige Beauty Marken in über 120 Ländern. Das weltweite Firmenportfolio beinhaltet Elizabeth Arden Pflege, Color und Duft; Celebrity Düfte wie Justin Bieber, Nicki Minaj und Taylor Swift; die Designer Duftmarken Juicy Couture, Geoffrey Beene, John Varvatos und Wildfox Couture sowie Giorgio Beverly Hills. 2015 präsentiert der Konzern mit Topmodel Karlina Caune eine neue Markenbotschafterin, die das internationale Gesicht einer ganz neuen globalen Kampagne sein wird.

Arden

Die Elizabeth Arden GmbH mit ihrem Firmensitz in Wiesbaden wurde Anfang 2013 gegründet und startete operativ zum 1. Juli 2013. Geschäftsführer und General Manager ist Udo Heuser, der mit einem Team von derzeit elf Mitarbeitern das Markenwachstum in Deutschland und Österreich steuert. Die GmbH konnte seit ihrer Gründung das Vertriebsnetzwerk in Deutschland und Österreich kontinuierlich ausbauen und rückte zuletzt die Marke durch hochwertige In-Store Einbauten im Vertriebskanal Department Stores auch visuell wieder deutlich stärker in den Fokus der Konsumenten.

Arden

Durch die neue Markenstrategie und die klare Fokussierung im Vertrieb konnte Elizabeth Arden 2014 in einem stagnierenden Markt ein überproportionales Wachstum von 70 Prozent im selektiven Duft- und Pflegemarkt (Zahlen lt. IRI) in Deutschland erreichen. Aktuell sind die Pflegeprodukte der Marke Elizabeth Arden in rund 500 selektiven Fachgeschäften erhältlich.

Zum Portfolio gehören Pflege und Duft sowie seit November 2014 auch Dekorative Kosmetik der Marke Elizabeth Arden. Zusätzlich besitzt das Unternehmen die Duftlizenzen für John Varvatos, Juicy Couture und Giorgio Beverly Hills.

 Arden

Facettenreich, für jeden Hauttyp, bei jeder Gelegenheit: Arden Kosmetik steht für starke, moderne und leidenschaftliche Frauen, die beruflich wie privat sehr aktiv sind. Wie sonst kein anderer verbindet es diesen modernen Ansatz mit einer bemerkenswerten Geschichte und Tradition und steht seit über 100 Jahren für das "Geburtsrecht auf Schönheit einer jeden Frau." Die legendäre Eight Hour® Cream, die Elizabeth Arden persönlich 1920 entwickelte, ist bis heute das Kultprodukt der Marke und eines der meistprämierten Multitalente im Pflegesegment – als Beauty-Allrounder für Makeup Artists, Models und Prominente, ob auf Modenschauen, Roten Teppichen, bei Fotoshootings oder in der Handtasche. Ein weiteres Highlight sind die goldenen Ceramide™ Kapseln. Das patentierte Serum mit hautidentischen Ceramiden und einer einzigartigen Textur und Wirkung, ist seit seiner Entwicklung 1990 das Beauty-Geheimnis für strahlende und jung aussehende Haut.

Arden

Elizabeth Arden New York feiert 2015 sein 105 jähriges Bestehen. Eine Historie, die auf den Ideen einer emanzipierten, mutigen und trendsicheren Frau beruht. Als Elizabeth Arden ihr Unternehmen 1910 mit einem kleinen Kosmetiksalon in der 5th Avenue in New York City gründete, legte sie den Grundstein eines Weltkonzerns. Die Pionierin der Kosmetikbranche hatte den ehrgeizigen Antrieb, die qualitativ hochwertigsten Produkte herzustellen und investierte in die Forschung und deren Weiterentwicklung. Sie überließ nichts dem Zufall, arbeitete an der Qualität ihrer Produkte sowie deren Verpackung, kontrollierte alle Entwicklungsprozesse und lancierte nur, wovon sie selbst überzeugt war.

Mit der roten Türe, der "Red Door", als Eingangstüre ihres Salons kreierte sie ein Markenzeichen, das sich bis heute als Firmenlogo behauptet. Mit Mut, Leidenschaft und unternehmerischem Geschick führte sie ihr Unternehmen unaufhaltsam an die Spitze der Kosmetikindustrie. Ihrer Zeit immer etwas voraus, erkannte sie Potentiale, entwickelte revolutionäre Produkte und setzte Ideen um, die auch heute noch den Zeitgeist treffen. So erkannte sie schon in den 1920er Jahren das Bedürfnis einer ganzheitlichen Betrachtung von Schönheit und gründete eine der ersten Schönheitsfarmen. Auf dieser spielten neben Schönheitsbehandlungen auch Themen wir Ernährung und Bewegung eine große Rolle. Noch heute besitzt Elizabeth Arden mehrere luxuriöse SPAs in den USA. Das jüngste ist "The Red Door" am Union Square in New York City, das 2013 eröffnet wurde und auf drei Ebenen Kundinnen und Kunden von Kopf bis Fuß verwöhnt.

Arden