VKE - Verband der Vertriebsfirmen Kosmetischer Erzeugnisse e.V.

Elizabeth Arden Instore: Karstadt

Elizabeth Arden konnte im vergangenen Jahr in 27 Karstadt Häusern eigene Einbauten verwirklichen.

„Die Counter bei Karstadt zu realisieren, war ein arbeitsintensiver aber zugleich sehr bedeutender Schritt für uns. Elizabeth Arden gewinnt mit den neuen Einbauten wieder eine sehr viel größere Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit bei den Kunden. Deren begeisterte Reaktion darüber, dass sie das gesamte Markenportfolio nun wieder bei Karstadt kaufen können, spiegelt sich auch in der sehr guten Umsatzentwicklung wider. Dieser gute Start lässt uns umso stärker an unserem Ziel festhalten, wieder eine der Top 15 Pflegemarken auf dem deutschsprachigen Markt zu werden,“ so Udo Heuser, Geschäftsführer und General Manager Elizabeth Arden GmbH.

Zu den Herausforderungen bei der Umsetzung der Einbauten gehörten die Integration in die vorhandenen Flächen und eine individuelle, passgenaue Lösung je Haus – innerhalb eines sehr straffen Zeitplans. Die sehr gute Kooperation mit Karstadt machte es jedoch möglich, dass die Flächen innerhalb kürzester Zeit in den roten Elizabeth Arden Schriftzügen erstrahlen konnten. Die Bedürfnisse der anspruchsvollen Kunden standen dabei jederzeit im Vordergrund, die die „Wiedergeburt“ von Elizabeth Arden bei Karstadt durchweg positiv bewerten. Für Elizabeth Arden und Karstadt ist dieser Neubeginn in 2015 schon jetzt ein voller Erfolg.

Die Highlights sind die drei großen Free Standing Counter an den Standorten Berlin Steglitz, Frankfurt Zeil und Hamburg Mönckebergstraße. Die Counter sind jeden Tag mit je einer eigenen, geschulten Vollzeitkraft besetzt und bieten ein umfassendes Markenerlebnis des gesamten Produktportfolios. Dazu gehören Teststationen, TV Bildschirme sowie eine persönliche Pflege-, Duft- und Makeup-Beratung.

Das Oxygen Blast Facial bildet einen ganz besonderen Höhepunkt des Counter-Besuchs. Es ist eine blitzschnelle, hoch effektive Gesichtsbehandlung, die im Zeichen der langen Spa-Tradition von Elizabeth Arden steht. Als Sauerstoff-Booster bildet das spezielle Serum die perfekte Vorbereitung für die nachfolgende Pflegeroutine. Die Airbrush-Technik ermöglicht einen erfrischenden Sprühnebel, der sich gleichmäßig auf der Haut verteilt und das Gesicht kühlt.

Alle Bilder des Counter im Karstadt Frankfurt Zeil sind hier erhältlich.

Pressekontakt:

Isabel Werdin
PR Manager
Elizabeth Arden GmbH
Rheingaustraße 32
65201 D-Wiesbaden
Tel.: +49 611 92856-293
Mobil: +49 173 5185300
E-Mail: isabel.werdin@remove-this.elizabetharden.com