VKE - Verband der Vertriebsfirmen Kosmetischer Erzeugnisse e.V.
VKE-Personality Fragebogen
Ausgabe II, 2018
Johannes Scheer

Johannes Scheer

VKE-Personality Fragebogen

Johannes Scheer, Country General Manager, Shiseido Group Germany

Seit wann sind Sie in der Kosmetikbranche tätig?
Seit 18 Jahren.

Leidenschaft oder Zufall?
Es wäre ja schlimm, wenn ich seit 18 Jahren in einer Branche arbeiten würde, für die ich keine große Leidenschaft habe ;)

Ich habe während eines Auslandsemesters in Paris den ersten Kontakt zu LVMH bekommen und habe direkt gemerkt, dass ich für ein Unternehmen arbeiten möchte, das schöne, raffinierte Kulturgüter herstellt. In der Schrauben-Industrie wäre ich nicht gut aufgehoben.

In welchen Funktionen waren Sie schon tätig?
2001 war ich zunächst innerhalb der LMVH Gruppe in verschiedenen Vertriebsbereichen für Christian Dior tätig. Meine anschließende Station war Key Account Manager bei Guerlain Parfumeur. 2008 habe ich dann die Verantwortung für den Vertrieb der Fragrance Division der Shiseido Group übernommen – damals noch bekannt als „Beauté Prestige International“. Vor zwei Jahren habe ich diese Division als General Manager übernommen. Seit Juni 2018 kam zusätzlich die Funktion als General Manager für Shiseido Schweiz hinzu. Meine Karriere hat also einen deutlichen Vertriebsschwerpunkt und ich kann sicherlich behaupten, dass ich den selektiven Kosmetikmarkt in Deutschland sehr gut kenne. Die letzten drei Jahre waren sehr spannend, da eine Firmenverschmelzung – wie in unserem Fall zwischen Shiseido und BPI – immer mit vielen neuen Aufgaben und Projekten verbunden ist und wir uns zu einem starken Partner in den drei Divisionen Skincare, Duft und Make-up entwickelt haben und weiter entwickeln werden. Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung.

 

Ihr Lieblingsprodukt?
Ich trage gerade sehr gerne den neuen Herrenduft The One Grey von Dolce&Gabbana, liebe aber auch den Klassiker L'Eau d'Issey pour Homme. Und für die tägliche Pflege bin ich ein Fan von der Skin Empowering Cream von Shiseido Men.

Ihre Lieblingsbeschäftigung?
Kunst, Reisen und Sport - zum Beispiel Tennis.

Ihr Hauptcharakterzug?
Besonnenheit - es braucht schon Einiges, um mich in Rage zu bringen.

Ihr Lebensmotto?
"Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen." (Dietrich Bonhoeffer)

Gibt es Fehler, die Sie verzeihen?
Kein Mensch ist unfehlbar. Wichtig ist für mich Offenheit und Transparenz – d.h. Fehler können passieren, aber man sollte erstens das Rückgrat haben, dazu zu stehen und zweitens daraus lernen und es beim nächsten Mal besser machen.

Welches Buch lesen Sie gerade?
"The naked ape" von Desmond Morris und für die gute Laune den aktuellen Comic von Katz und Goldt.

Wo würden Sie gerne leben?
Solange ich die Zeit finde, in meinem Urlaub andere Länder zu bereisen, komme ich immer wieder gerne zurück nach Deutschland – ich lebe sehr gerne hier.

Welchen Wirtschaftsführer bewundern Sie?
Bei dieser Frage werden meist Steve Jobs oder Elon Musk genannt, vermute ich. Ich denke aber an Masahiko Uotani, unseren CEO in Tokyo. Der schafft es, sowohl ein gesamtes Unternehmen zu modernisieren und umzukrempeln, als auch – zu allem Überfluss – noch sympathisch und bescheiden zu sein.

Drei Fragen, die Sie anderen Menschen gerne stellen würden?
Was war das Verrückteste, das Du in deinem Leben getan hast?
Mit wem würdest Du gerne mal zusammen Abend essen?
Wenn Du für einen Tag den Job von jemand anderem übernehmen könntest – welcher wäre das?




VKE-KOSMETIKVERBAND · Unter den Linden 42 · 10117 Berlin
Telefon: +49 (0) 30.20 61 68-22 · Telefax: +49 (0) 30.20 61 68-722 · E-Mail: info@kosmetikverband.de
www.kosmetikverband.de
Pressebüro ANTJE BRÜNE · E-Mail: info@presse-bruene.de