VKE - Verband der Vertriebsfirmen Kosmetischer Erzeugnisse e.V.
BABOR – der Name des edlen Kosmetiklabels lässt das Herz so mancher Dame höher schlagen. Wirksamkeit und Verträglichkeit der Creme und die entspannenden Behandlungserlebnisse begeistern. Aber auch so manchem Kinderherz hat BABOR schon eine Freude bereitet, denn das Unternehmen unterstützt seit Jahren weltweit Projekte für Kinder in Not. Aachen ist auf dem Beauty-Globus nur ein kleiner Fleck, doch ein bedeutender. Hier residiert das edle Kosmetiklabel BABOR und produziert seit mehr als 50 Jahren luxuriöse Kosmetikprodukte. Dr. Michael Babor hat das Unternehmen 1956 gegründet und das Hy-Öl, den Klassiker der natürlichen Reinigung, entwickelt. Seit dem ist viel geschehen. BABOR hat sich als eine weltweit führende Marke im Bereich der professionellen Kosmetik sowohl in Kosmetikinstituten wie auch in vielen exklusiven Hotel SPAs etabliert. Vieles ist auch geblieben: auch heute ist BABOR ein Unternehmen in Familienbesitz und traditionellen, familiären Werten verpflichtet. Dazu gehört auch der Wunsch, der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Viele der ausgewählten Inhalts- und Wirkstoffe sind pflanzlichen Ursprungs, Fair Trade und aus kontrolliert biologischem Anbau. Einen besonderen Fokus legt BABOR traditionell auf die Unterstützung von Kindern – nur konsequent für ein Familienunternehmen. Vor allem die Weihnachtszeit steht bei BABOR ganz im Zeichen der Kinder dieser Welt. Seit fast 20 Jahren unterstützt BABOR gemeinsam mit seinen Distributions-Partnern in mehr als 60 Ländern ein Jugendhilfezentrum am Firmenstammsitz in Aachen. Vom BABOR Hauptsitz aus werden in jedem Jahr speziell gestaltete Weihnachtskarten zu Gunsten des Jugendhilfezentrums an die BABOR-Partner in aller Welt verkauft. So konnten in den vergangenen Jahren schon viele Kinder ein neues Zuhause finden. Aber auch der Charity-Klassiker, der BABOR Adventskalender, unterstützt traditionell Kinder. So hat sich BABOR schon an der Seite Ex-Supermodel Waries Dirie, Autorin des Bestsellers „Wüstenblume“, in der Waries Dirie Foundation engagiert, die leidenschaftlich gegen die Beschneidung von Mädchen in Afrika kämpft. Zusammen mit dem Verein Dolphin Aid konnte BABOR zahlreichen gehandicapten Kindern eine Delphin-Therapie ermöglichen. Im vergangenen Jahr unterstützte der Adventskalender die Charity-Aktion TRIBUTE TO BAMBI, deren Erlös zwei Projekten in Berlin und Potsdam zu Gute kam: der „Kinderhilfe – Hilfe für leukämie- und tumorkranke Kinder mit dem Kinderhospiz Sonnenhof“, die kranken Kindern und deren Angehörigen ganzheitliche, liebevolle Unterstützung bietet und dem Kinder- und Jugendzentrum „Die Arche“, das Kinder von der Strasse holt, um sie behutsam wieder ins Zentrum der Gesellschaft zu integrieren. Auch 2010 wird der BABOR Adventskalender wieder ganz im Zeichen strahlender Kinderaugen stehen.