VKE - Verband der Vertriebsfirmen Kosmetischer Erzeugnisse e.V.

Zertifizierter Klimaschutz: Project Admosfy von [m]STUDIO und myclimate erhält offizielles TÜV-Siegel

Das Project Admosfy von [m]STUDIO und myclimate, einem Anbieter für Klimaschutzberatung und CO2-Kompensation, trägt ab sofort das offizielle Siegel der TÜV Rheinland Energy GmbH. Zertifiziert wurde von den unabhängigen TÜV-Expert:innen die eigens von [m]STUDIO und GroupM entwickelte Carbon Footprint Berechnungsmethode, die den CO2-Fußabdruck des finalen Media-Plans für eine Kompensation über entsprechende Klimaschutzprojekte errechnet. Admosfy bietet damit die erste Berechnungsmethode dieser Art, die von unabhängiger Stelle für Deutschland, Österreich und die Schweiz eine Zertifizierung für klimaneutrale Werbung erhalten hat. Neben der zusätzlichen Sicherheit bedeutet dies für die Werbekunden vor allem eines: Ihre durch Admosfy kompensierten Media-Aktivitäten basieren auf einer von TÜV Rheinland geprüften Berechnungsmethodik und können sich nach entsprechender Kompensation durch myclimate „Klimaneutrale Media-Kampagnen“ nennen.

Im Rahmen der globalen Responsible Investment-Aktivitäten engagiert sich GroupM aktiv für mehr Nachhaltigkeit in der Werbung und für das Erreichen von Net-Zero-Emissionen bis 2030.

Am 19. Juli 2022 sind der Report zur Messung, Reduktion und Vermeidung von CO2-Emissionen und der globale „Carbon Calculator“ vorgestellt worden. Admosfy fügt sich in das internationale Engagement von GroupM ein und bietet eine erste Lösung der Gruppe für die DACH-Region. In Zukunft wird GroupM ihren Ansatz zur Berechnung der Medienwertschöpfungskette auf die Ebene einzelner Anbieter weiterentwickeln. So zahlt GroupM unmittelbar auf ihre globale Mission „We make advertising work better for people by shaping the next era of media” ein.

Weitere Informationen zum Project Admosfy finden sich unter folgendem Link: www.admosfy.de